Mittwoch, 12. August 2015

11.08.2015 - Was passiert beim Coaching wirklich? Hier ein tiefer Einblick in den Qualitätserhalt bei Mati Ahmet Tuncöz www.vonmenschzumensch.net - Klientenstimmen & Referenzen - Wie meine Klienten beurteilen und empfehlen

Klientenstimmen & Referenzen

Wie meine Klienten beurteilen und empfehlen


Berufliches Personal Coaching & Psychologische Einzelberatung in Praxis 


vom 11.08.2015

Die Rahmenbedingungen des Prozesses

1.      Wie empfand ich die ersten Kontakte und allgemein die Terminabsprachen? 
Ich fand den ersten Kontakt sehr vertrauensvoll, ehrlich und authentisch.
Die Terminabsprachen verliefen immer problemlos und angenehm.

2.      Wie empfand ich die Intervall-Absprachen zwischen den Sitzungen?
Es war immer so, dass ich und mein Bedarf an Gesprächsdauer und –termin jederzeit Vorrang hatte.

3.      Wie wurde ich von meinem i.d.R. Gegenüber in Empfang genommen? 
Ich wurde immer sehr lieb, höflich und nett empfangen, ich habe immer das Gefühl des
Willkommenseins gehabt.

4.      Wie genau war meine körperliche und seelische Verfassung vor dem Prozess?
Ich war sowohl körperlich als auch seelisch an einem sehr unangenehmen Punkt angelangt als ich mich zum ersten Mal zu einem Termin vorgestellt habe.

5.      Wie bewerte ich meine körperliche und seelische Verfassung vor dem Prozess?
            Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (hervorragend gut)
    1. körperlich: 4
    2. seelisch:  4
6.      Welches besondere Ereignis gab es vor dem Prozess – Was hat mich bewegt zu beginnen?
Ich hatte vor der Therapie seelisch immer wieder Mal Tiefpunkte, woraus ich mit sehr viel Kraftaufwand herauskam, aber wie gesagt, es hatte mich jedes Mal sowohl seelisch als auch körperlich sehr viel Kraft geraubt und geschwächt. Deshalb entschied ich mich mir professionelle Hilfe zu holen.

Der Prozess im Gesamtzusammenhang
7.      Wie erlebte ich den Prozess und mich selbst? 
Ich habe während des gesamten Prozesses immer wieder sehr anstrengende, ermüdende aber gleichzeitig auch sehr hilfreiche und erkenntnisreiche Phasen erlebt.

8.      Was hat mir die Zusammenarbeit gezeigt und was hat sie bewirkt?
Ich habe durch diese Zusammenarbeit gelernt mich besser kennenzulernen und öfters in mich hineinzuhorchen. Ganz wichtig war es für mich zu lernen, mich so zu behandeln, wie ich eine gute Freundin behandeln würde oder was ich ihr raten würde zu tun. Das hat mir in Situationen, wo ich zu streng mit mir selbst war, immer wieder geholfen.

9.      Ergibt sich daraus eine Erkenntnis für mich?
Die Haupterkenntnis war die, dass ich sehr vieles so gelebt und empfunden habe, wie ich meinte, dass die Menschen um mich herum es gerne hätten. Ohne dabei zu überlegen, was oder wie ich denn selbst leben will. Das Absurde war aber, dass ich mich selbst in irgendwelche Zwänge gedrängt habe, obwohl die allermeisten Menschen um mich herum gar nichts gegen mein wahres Ich gehabt hätten/haben.

Der Prozess nach dem Prozess
10.  Wie waren meine Gefühle und Gedanken nach der gemeinsamen Arbeit?
Ich bin aus der (vorübergehend) letzten Sitzung sehr entspannt und motiviert rausgegangen. Vor allem das Gefühl, dass wir uns jeder Zeit bei Bedarf wieder sehen und sprechen können hat mir ein unbeschreiblich gutes Gefühl verliehen.
11.  Was ist mein Wunsch während der Gesamtsitzungen gewesen?
a. an mich selbst:  Ich wollte mit mir selbst zufrieden und glücklich sein, und die unberechtigten Ängste loswerden.
b. an mein Gegenüber: Ich habe mir meinen Gegenüber als einen guten Wegbegleiter erhofft, der mir aus der mulmigen und unangenehmen Situation herauskommen hilft.

12.  Wie bewerte ich meine körperliche und seelische Verfassung nach dem Gesamtprozess?
            Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (hervorragend gut)
    1. körperlich: 8-9
    2. seelisch:  8
13.  Wie bewerte ich mein Gegenüber als Coach & Therapeut?
(wie z.B.: Soziale & Methodische Kompetenzen – Gesamthaltung – Kommunikation – Offenheit – Empathie – Kongruenz)
Ich habe ihn von vorne rein wie einen guten Freund empfunden, dem ich mich vertrauensvoll öffnen konnte, der aber kompetent und erfahren genug war, um mit genügend Distanz die geschilderte Situation mir immer rückspiegeln zu können, damit ich meinen Weg immer wieder selbst neu anbahnen konnte/musste.

Wie bewerte ich die Zusammenarbeit und die Umgebungsvariablen?
Gesamtbewertung  -Bitte in Schulnoten von 1- 6
Behandlung
1
Aufklärung
1
Vertrauensverhältnis
1
Genommene Zeit
1
Freundlichkeit
1
Bewertung der optionalen Fragen - falls zutreffend
Wartezeit Termin
1
Wartezeit Praxis
1
Sprechstundenzeiten
1
Betreuung
1
Entertainment

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung
1
Telefonische Erreichbarkeit
1
Parkmöglichkeiten
1
Öffentliche Erreichbarkeit
2



Möchtest Du auch so eine positive Entwicklung und Erfahrung machen?
Dann freue ich mich auf Deine Anfrage unter info@vonmenschzumensch.net



Mati Ahmet Tunçöz
Experte für Selbstfindung und Selbstverwirklichung 
Coaching | Beratung | Therapie

Mehr Inspirationen zum Teilen auf Facebook 

Neue Wege zu Dir selbst findest Du auf 

Google  #Selbstfindung #Selbstverwirklichung #Herzenswünsche #PersonalCoaching  #OnlineCoaching  #BusinessCoaching  #Training  #Psychotherapie 
Kommentar veröffentlichen